Classic Week 2014


Regattakalender


Refitprojekte


Fotostrecken


Videos


Exklusiv !


Yachtsport Archiv


Yachtregister


Klassennotizen


Aktion "Rettet..!"


Der Fonds


Nachgefragt


Linksammlung

 


NEWS

Antigua Classics
22/04/14

Erst der letzte Regattatag entschied die Platzierungen bei der "Antigua Classic Yacht Regatta". In der Vintage Class A gewann Carlo Falcone’s Alfred Mylne-Ketch "Mariella" das letzte Rennen und gewann mit einem Punkt vor der Herreshoff "Ticonderoga". Die Class B sah Gerald Rainer mit der Herreschoff "Mary Rose" vorn, der Flensburger Schoner "Mistral" belegte Platz 3.
Gerald Rainer: “We come here every year because of the friends and the singing. It is the best atmosphere in the world. The racing this year has been exceptional, take today, we raced for three hours and kept meeting with Ticonderoga and Juno at marks, we were cheering eachother on, all the way around the course and at the finish we were just a few seconds apart. Classics is a truly amazing regatta.”
"cheers on the dock"
Ergebnisliste komplett

British Pathé Archiv auf YouTube
20/04/14

Bilder von der Titanic, die Tragödie der Hindenburg, Marylin Monroes legendäres Geburtstagsständchen für John F. Kennedy: Das gibt es seit ein paar Tagen auch auf YouTube. Das British Pathé Archiv stellt seine Sammlung historischer Aufnahmen auf die Plattform: Insgesamt handelt es sich dabei um rund 80.000 Videos mit 3.500 Stunden Gesamtlaufzeit. Nutzer können auf der bekannten Videoplattform nun auch viele der bekanntesten Aufnahmen der Weltgeschichte finden. Darunter solche, die den Segelsport in (meist kurzen) Filmszenen dokumentieren.
British Pathé

TV
20/04/14

British Pathé: "Come a sailing! with our cameraman, aboard Sir Thomas Lipton's famous yacht "Shamrock" at Plymouth Royal Regatta. Plymouth, Devon."
TV: Come a sailing! (1925)

Antigua Classics
16/04/14

Morgen treffen sich die Crews von 50 Yachten zur "Antigua Classic Yacht Regatta" in der Karibik (17.-22.4.). In der Teilnehmerliste finden sich so berühmte Namen wie die S&S-Yawl "Dorade", die Mylne Yacht "The Blue Peter", die J-Class "Rainbow", der Gaffel-Schoner "Adventuress" und die FKY-Herreshoff-Yacht "Mistral" aus Flensburg. Die "Peter von Seestermühe", ex "Peter von Danzig", alle zwei Jahre Stammgast der Regatta, pausiert in diesem Jahr und segelt die "Classic Week".
Teilnehmerliste
Einen schönen Ausflug in die Anfangsjahre der Regatta bietet unser Filmangebot "The early years":
TV: Antigua Classics

Mission (6)
14.04.14

TV: segeln-lieben-bewahren

"Hochseesegler erzählen"
14.04.14

Zentrum Klassischer Yachtsport / Donnerstag, 24. April, 19:00 h: Erlebnisse und Begebenheiten aus vielen Jahrzehnten.
Detlef Rost, "Ortac", und Horst Opielok, "Hamburg VI", berichten:
19:30 Detlef Rost; "Ortac"; Island-Reise 60er Jahre und Transatlantikreise 1966, Gespräch über die Reisen
20:45 Horst Opielok; Filme: "Ortac" Transatlantikreise 1955, "Hamburg VI" Bau und Hohe Weg Regatta 1957, Gespräch über die Reisen
22:00 Portwein & open end

Wer kann helfen?
14/04/14

Ist es eine 5mR, ein Int. 5 m? Zunächst war auf einen 5.5er getippt worden, aber da würde der Tiefgang nicht passen, wenn der original ist. Auch ist der sehr schmal gehaltene Heckbereich nicht 5.5er typisch.
Das Deckshaus mag mal nachträglich ergänzt worden sein. Oder ist es doch etwas aus der Schärenkreuzer-Ecke?

Oder: Wer kann anhand des Fotos der Ziergöhl sagen, von welcher Werft das Boot kommt?
... weiter lesen

Foto des Tages


Klicken Sie das Bild an und erleben Sie den Modell-Raum des NYYC mit Hilfe Ihrer Maus in dreidimensionaler Darstellung... (erforderlich ist dazu Quicktime)

Europe Week / Oslo: Jetzt melden!
13.04.14

Zwei Tage noch, dann ist Meldeschluss für die "Europe Week 2014" anlässlich der 200jährigen Unabhängigkeit Norwegens. König Harald, ein ausgewiesener Liebhaber klassischer Yachten, fungiert als . Er führt seinen 8er "Sira" auf die Regattabahn. Neben der "Sira" sind bislang 70 Yachten gemeldet, darunter einige, die schon vor 100 Jahren zu einer damaligen Europe Week auf dem Oslo-Fjord dabei waren. Aus Kiel kommt u.a. der 5.5er "Fram II", 1957 ein Geburtstagsgeschenk für Harald zum 21. Geburtstag, nach Norwegen, um an den Wettfahrten teilzunehmen.
Als "Zubringer" Richtung Oslo-Fjord wird "cruise in company" ab Göteborg organisiert. Siehe unsere Meldung vom 1.4.
www.europeweek2014.no

Foto des Tages


Günter Wolber, Berlin: Morgenstund / Rapsodi auf dem Weg ins richtige Element

TV
10/04/14

St.Tropez-Cowes-St.Tropez: Ein schneller Ritt mit der German Frers Yacht "Vagadundo II". Tolles Segeln.
Ein Schwesterschiff, die Unga, wird zur Zeit restauriert - siehe unter Direkteinstieg "Refitprojekte".
"Sonny 1935", Frers persönliche Yacht bis 2010, steht im Bootsmarkt zum Verkauf.
TV: Vagabundo II unter Segeln

Nicht verpassen!
10/04/14

Zentrum Klassischer Yachtsport:
Freitag 11. April, 19:00 h: „Unsere Ostsee“
Diessener Segelclub:
Samstag 12. April, 19:00 h: Regionaltreffen Ammersee


Das war wichtig vor 50 / 100 Jahren: Lesen Sie die "Yacht" im flip-Format:

Vor 50 Jahren: Nr. 7 - 1964
Vor 100 Jahren: Nr. 16 - 1914

Endlich ins Wasser
08/04/14

Bis ein Boot wieder in sein Element eintauchen kann, gibt's spätestens ab März reichlich zu tun - und ganz besonders noch in den letzten Tagen vorm Abslippen. Wenn das Wetter doch nur so schön trocken wäre wie auf dem Foto vom letzten Jahr!
Samstag ist Termin. Und dann wartet der Sommer, das Meer.

Angebote
07/04/14

Viele neue Angebote füllen unseren Bootsmarkt. Wer sich jetzt entscheiden kann, auf den wartet noch ein langer Sommer und die Möglichkeit, der rasenden Welt für einige Tage, Wochen oder Monate zu entschlüpfen.
Bootsmarkt

Regionaltreffen Bodensee
04/04/14

Wassersportverein Friedrichshafen-Fischbach
Fischerstraße 20, 88048 Friedrichshafen:
Samstag, 5. April, 18:30 Willkommen, ab 19:00:
- Zum Jubiläum 100 Jahre L-Boot: Generalüberholung der L 83 „Tir Na Nog“ Bj 1922 / Frank Wutschka
- Der 22er Schärenkreuzer / Zora Sorman
- Bildershow "German Classics 2013" / Nico Krauss

- Bildershow "Bodenseewoche 2013"
- "Classic Weekend Bodensee 2014"
Info: sylvie.schneider@arcor.de

"Unsere Ostsee" - Ökosystem & Segelrevier
04/04/14

Unser Segelrevier Ostsee ist mehr als die Grenzfläche zwischen Wasser und Luft, die sich phantastisch zum Segeln eignet, es ist auch ein sensibles marines Ökosystem. Welche Veränderungen im Gang sind, wird Prof. Dr. Hermann Bange vom GEOMAR Helmholz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel zeigen, unter anderem an Ergebnissen der Langzeitmeßstation Boknis Eck. Die geographischen Eigenarten der Ostsee, der Austausch mit Nordseewasser, die Einträge und die Entwicklung des Sauerstoffgehaltes sowie Zusammenhänge mit dem Klimawandel werden erklärt.
Könnte der Eingriff des Menschen als Parameter für den Zustand der Meere gesehen werden, so gilt das ganz offensichtlich auch für das, was sich auf dem Wasser bewegt. Der Lotse Martin Finnberg wird im zweiten Teil des Abends die Verkehrssituation in der Ostsee u.a. unter dem Aspekt der Begegnung von Sportschifffahrt und Berufsschifffahrt betrachten und über Rahmenbedingungen, Erfahrungen und Vorkommnisse berichten. Da gibt es sicher viel zu lernen und zu diskutieren.
Zentrum Klassischer Yachtsport:
Freitag 11. April, 19:00 h: „Unsere Ostsee“
Foto: Schötker

Mission (4)
04.04.14

TV: segeln-lieben-bewahren

Perfektion oder Patina?
03/04/14

Ein Blick über den Tellerrand. In der Auto-Oldtimerszene vollzieht sich ein Wandel: Weg vom überrestaurierten Hochglanzklassiker, hin zum Gefährt mit Gebrauchsspuren und einer interessanten Geschichte.
welt-online beschreibt den Trend zum authentischen Altauto ohne Anti-Aging-Effekte und ein neuerwachtes Bewusstsein für die Fahrzeughistorie:
welt online

In eigener Sache
02.04.14

Der Segelsommer steht vor der Tür!
Wie Sie im jetzt wieder in Ihrem Briefkasten liegenden „Klassiker!“ lesen oder jederzeit unter www.fky.org ersurfen können, ziehen die Planungen und Vorbereitungen für die alljährlichen Regatten und Veranstaltungen des Freundeskreis Klassische Yachten schon die Segel hoch.

Dass die Freundeskreis-Teams die sportlichen, kulturellen und geselligen Anlaufpunkte zu Land und Wasser vorbereiten können, sichert auch Ihr Mitgliedsbeitrag und in so fern wird unsere Kassenwärterin, so denn Sie uns eine Einzugsermächtigung übermittelt haben, am 9. April den Jahresbeitrag 2014 abbuchen.
Alle anderen erhalten eine entsprechende Beitragsrechnung.

"Praktische Bootspflege"

"Praktische Bootspflege" für Ruderer, Segler und Motorbootfahrer - Karl Schmiedike schrieb diese Büchlein zu Beginn der 50er Jahre...
Bootspflege


Cruise in company
01/04/14

Die Termine für den "Zubringer" ab Göteborg zur "Europe Week" im Oslo Fjord stehen fest:
10th July assemble at GKSS clubhouse/harbour in Långedrag/Gothenburg
11th July assemble at Tjørn (Sestervik's house)
12th July Hamburgø
13th July Havstensund
14th July Havstensund to Hvaler (Norway)
15th July Sail to Sandefjord
Contact person for German yachts (FKY) is Christoph von Reibnitz, owner of "Peter von Seestermühe",
mail: vonreibnitz@gmx.de / mobil.: +49 (0) 171 8111 889

Nina
01/04/14

Ivan Alekseevitsch Svetlaev aus Moskau ist der Eigner der „Nina“ und erstes russisches Mitglied im Freundeskreis.
Über die Geschichte seiner Nina ex Newa würde er gern mehr erfahren, denn sie stammt aus Deutschland.
Er nimmt an, "dass die Yacht 1947 nach Russland als Reparationsleistung gelangte. 27 klassische Yachten aus Deutschland wurden damals nach Moskau überführt.
... weiter lesen

Foto des Tages


Es darf gemeldet werden...
28/03/14

Früher denn je: Auch für die Havel Klassik vom 27. bis 29. Juni gemeldet bereits werden. Die Einladung steht zum Download bereit. Meldung ist online auf der Website des ausrichtenden ASV möglich (www.asv-berlin.de).
Regattaeinladung Havel Klassik (pdf)
Hauptsponsor der beliebten (und größten Berliner) Regattaveranstaltung ist die Messe "Boot & Fun".

Yachten im Detail: "Holepunkte"

Der Yachtbau hat uns verwöhnt mit den unterschiedlichsten Lösungen, die Boote schnell und gegebenenfalls seetüchtig zu machen. Lesen Sie in alten Artikeln der "Yacht" über interessante Problemlösungen durch über ein Jahrhundert Yachtbau.
Holepunkte (1965)
Serie "Yachten im Detail":
Details

Marina Lanke brennt
27.03.14
Und damit auch Rolf Schäfers Werft, sein 30er Schärenkreuzer Hathi.
Rolf: "Alles weg". Schon zum zweiten Mal.
www.berliner-feuerwehr.de

Oertz-Regatta: Es darf gemeldet werden...
27/03/14

Die gedruckte Einladung zur Max-Oertz-Regatta - frisch gedruckt - wird nächste Woche verschickt, informieren (und melden) können Sie sich über die Neustädter Regatta (30. Mai - 1. Juni) - na klar - auch auf der Homepage, die Regattawebseite hat die Adresse:
www.max-oertz-regatta.de

Erinnern Sie sich?
Max Oertz 2013

Frühjahrsarbeiten
27/03/14


Auch wenn der Blick nach draußen es gerade noch nicht bestätigt: Der Krantermin ist nicht mehr fern. Pinsel, Farbtopf, Schleifpapier sind angesagt, Terpentin, Ölfarbe und Lack...
Uwe Baykowski hat für unsere Leser seine Erfahrungen zum Thema "Frühjahrszeit-Lackierzeit" zusammengefasst:

Yachtlackierungen
Unter dem Titel "Frühjahrsputz" fasst Uwe Baykowski in der aktuellen "Klassiker"-Ausgabe seine "Einsteiger-Tipps" zur Saisonvorbereitung zusammen. Lesen!

Update: Restaurierungsprojekte
25.03.14

Peter Müller: "Die Instandsetzung meines 45er P 33 "Condor" durch die Michelsen Werft entwickelt sich seit August 2013 in Rekordzeit. Bei der P 33 handelt es sich um die "Svea" von 1913, Konstrukteur Dr. Max Oertz."
Die Projektseite

Traditionssegeltage am Wolfgangsee
24/03/14

Die große Regatta der Klassiker im Salzkammergut ist für den 17. bis 20. Juli terminiert. Herauszuheben ist, dass heuer für die Holzdrachen und die 20 qm Rennjollen Klassenregatten angeboten werden und mit Neptunpokal und Kalte Ente Pokal auch in diesen Klassen zwei sehr schöne Preise ausgekegelt werden.
Für eine entspanntes und kulinarischen Rahmenprogramm wird in bewehrter und bekannter Weise ebenfalls gesorgt sein!

Programm

Regatta und Regeln
22/03/14

Freitag 28. März, 19:00 h im "Zentrum", Kiel-Holtenau: „Regatta und Regeln“
Knifflige Regelsituationen und ihre Lösung entsprechend der neuen Wettfahrtregeln 2013 - 2016
mit Bernd Lüders

Fotowettbewerb entschieden
21/03/14

Die Preisträger unseres Fotowettbewerbs werden Jahr für Jahr in der Frühjahrs-"Klassiker"-Ausgabe präsentiert und zeitgleich mit dem Versand des Magazins auch auf fky.org vorgestellt. Der Wettbewerb stand zum zweiten Mal nicht unter der generellen Aufgabe "Klassische Yachten", sondern beschäftigte sich mit dem etwas spezielleren Thema "Klassiker an ungewöhnlichen Orten". Die stimmungsvolle Hafenszene, das marode Winterlager, die Fahrt über die Autobahn, der einsame Küstenabschnitt.
Eingereicht wurden 102 Fotos. Die fünf Siegerfotos legten vor:
1 - Thomas Wellenbeck, 2 - Thomas Körner, 3 - Jan Cordes, 4 - Manfred Jacob, 5 - Dirk Piezunka.
... weiter lesen

Der Shop macht Pause
21/03/14
Unser Bücher-Shop wird zur Zeit umgebaut. Bestellungen sind daher nicht möglich. Ausnahme: Den FKY-Stander können Sie weiterhin - per eMail an info@fky.org - ordern.

Elisabeth / Störtebeker II / Cläre
19/03/14
Wer kann helfen? "Ich suche nach einer Segelyacht „Elisabeth“, welche 1922 als Gaffel-Yawl vom Stapel lief (15,3m LOA, 3,8m Breite, 2,2m Tiefgang) und von einem Konsortium, dem ein gewisser Herr Ludwig Schlimmbach vorstand, vor 1936 gekauft wurde.
Diese Elisabeth soll laut Wolfgang Frank (der darüber in einer Chronik schreibt) zu jenem Zeitpunkt in Eckernförde seit 2 Jahren in einem Schuppen gestanden haben.
Mit jener Yacht, die auf "Stoertebeker II" umgetauft wurde, nahm Herr Schlimbach am Transatlantikrennen, Newport (USA) nach Bergen von 1935 teil."
... weiter lesen


Das war wichtig vor 50 / 100 Jahren: Lesen Sie die "Yacht" im flip-Format:

Vor 50 Jahren: Nr. 6 - 1964
Vor 100 Jahren: Nr. 14 - 1914

Rennwerte 2014
18/03/14

Bekanntlich werden vor Beginn der Regattasaison die vorhandenen Klassiker-Rennwerte in einer alphabetischen Liste allen Veranstaltern zur Verfügung gestellt - ergänzt um die Rennwerte neu hinzu gekommener und aktualisiert um die Werte umgebauter Schiffe. Der KLR-Ausschuss tagt am 5. Mai. Daher die Bitte, bis Ende April Regattawart Enno Thyen Fragen zum KLR, die Daten neu hinzugekommener Yachten, Änderungen am Boot etc. mitzuteilen.
eMail: enno@thyen-mail.de

"Cross Country tour" durch die Niederlande
17.03.14

2014 feiert die Old Gaffers Association der Niederlande ihr 10jähriges Jubiläum (25.7.-10.8.): "Natürlich wollen wir dieses freudige Ereignis als jüngste Tochter der internationalen OGA-Familie nicht einfach so vorüberziehen lassen. Also wird es ein würdiges Geburtstagsfest geben!.. In Anlehnung an die erfolgreiche Round Britain Challenge 2013 und in Anbetracht des Fakts, dass wir keine Insel sind wollen wir eine Cross Country tour durch die Niederlande organisieren. Es soll eine Tour werden, in welcher wir sowohl nautischen als auch kulturellen und sozialen Aspekten Beachtung schenken wollen.
... weiter lesen

TV
17.03.14

Email aus USA - Ingrid: "I thought I would share a video on a winter tradition here in New York - ice boating! The ice conditions have been really good recently owing to several weeks of extremely cold weather. Are there similar customs in northern Germany anywhere? Many of these boats are over 100 years old."
TV: A historic gathering

Neues aus Newport
16.03.14

Fotos von der Ausbildung an der IYRS hat die Redaktion schon öfter veröffentlicht, nun startet Max, unser Mann in Newport, in die letzten Ausbildungswochen: "Das Herreshoff S-Boot ist fertig beplankt, grundiert und umgedreht worden."
Fotos

Weiteres Material dazu im IYRS-Blog von Kollege Hans Scholl:
Blog

"Klassiker"

"Klassiker!" erscheint viermal im Jahr exklusiv für die Mitglieder des "Freundeskreises Klassische Yachten". Interesse?
Mitglied werden ist nicht schwer.
... weiter lesen

Update: Restaurierungsprojekte
13.03.14

Die Auflistung aktueller Restaurierungsprojekte hat die Redaktion um eine Dokumentation der Kielerneuerung einer BB17 erweitert:
Die Projektseite

dies + das
13.03.14

Nahezu täglich lohnt sich ein Blick für jeden, der mit einem Holzboot liebäugelt, in unseren Bootsmarkt. Im Frühjahr explodiert traditionell das Angebot und bringt die unterschiedlichsten Bootstypen, vom Racer bis zur erprobten Tourenyacht zu meist realistischen Preisen.
Bootsmarkt

Die Yacht- und Bootswerft Henningsen & Steckmest öffnet zum Saisonstart am Sonntag, den 16.03.2014 von 10 bis 16 Uhr die Tore der Werft. Neben dem Hauptprodukt, den Scalaren div Größen, kann der im letzten Jahr vom Stapel gelaufene 45-Fuß Holz-Doppelender von außen besichtigt werden. In der Werfthalle steht eine Storebro Havsörnen II mit renoviertem Innenraum und erneuerter Technik.

Ein Link, der die Freunde der Carter Optimisten 1-Tonner freuen wird: 1-Ton-Cup 1971 im Rückblick
rbsailing.blogspot.co.nz

"Klassiker!" 1-2014
12/03/14


Die Druckvorlagen unseres Mitgliedermagazins sind fertig, nächste Woche folgt der Postversand der Nr.1 / 2014. Mit Artikeln wie "Chartern", "Der Vierziger Fischer", "Frühjahrsputz", "Reise zu Mads Tomat"...
Herzlichen Dank an dieser Stelle allen, die durch ihre Berichte und viele tolle Fotos zum Entstehen des Magazins beigetragen haben.

open ship in Berlin
12.03.14

Diesmal mit Frühlings- Feeling! Waten durch Hochwasser, durch Tiefschnee stapfen oder über Eisberge kraxeln fiel flach in diesem Jahr. Bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen traf sich Freundeskreisler zum fünften Mal in der Werft von Mecki Welkisch. In der Mache sind ein Motorboot (Einzelanfertigung), ein 20er Jollenkreuzer, die 20er Rennjolle OBERON und der Europa 30er NOBEL, der von Grund auf restauriert wird.
Außer professionellen Tipps von Mecki gab es bei Süßem und Salzigem, Kaffee, Bier und Wein viel Zeit zum Fachsimpeln und auch zum Plaudern.
Damit ist dann abr auch Schluss mit lustig, ran an die Arbeit und Dank an Günter und Tina Wolber für´s anregende open ship 2014!
Jutta Boergers




















Weitere Meldungen
März 2014

Unser News-Archiv mit vielen weiteren Infos ...

Fehlt eine wichtige Nachricht?
Geben Sie uns Bescheid! Bitte mail an info@fky.org.


Freundeskreis-Webseiten durchsuchen mit

Benutzerdefinierte Suche


English version


english.htm



top.......