Bootsmarkt


"Lion Class (Cheoy Lee) von Arthur Robb zu verkaufen"

Baujahr 1964. Bermuda Slup, hochgetakelt mit zwei Salingen. Länge 10,70 Meter, Breite 2,80 Meter, um die sieben Tonnen. Vier Kojen plus Hundekoje. Die Yacht ist aus Teak konstruiert, Mast und Baum ebenfalls aus Holz. Seezaun und Beschläge aus Bronze. Motor (Yanmar 21 PS) neu in 2014/15, 370 Laufstunden. Außenhautlackierung (weiß) komplett neu aufgebaut in 2018.

Ausstattung: Webasto Heizung, vier große Windhutzen, zwei Bugstage, Wasser elektrisch (120 Liter Tank), Steuerkompass von Cassens & Plath. Echolot und Funke mit AIS.
Segel: Großsegel, Fock, Starkwindfock (keines älter als fünf Jahre), Spinnaker, Gennaker, Leichtwindgenua. Plus zweites Großsegel.

Das Schiff ist segelbereit mit Pütt und Pann zu verkaufen. Einigen ist „Phurieng“ bekannt aus den Büchern „Wer Meer hat, braucht weniger“ und „Den Wind im Gepäck“. Das Boot wurde in Hongkong gebaut, segelte danach vor St. Malo in Frankreich und vor Schottland. Es befindet sich erst in dritter Hand und wurde nie als Regatta- oder Charterboot gesegelt. Ausführliche Dokumentation der Bootsgeschichte vorhanden. Zu sehen ist das Boot auch in der aktullen Ausgabe der „Yacht“ (Heft Nr 22/2018).

Preis: 59.000 VB

Weitere Infos: marcbielefeld@t-online.de




Seite schließen

Impressum // Datenschutz