Bootsmarkt


"Einzigartiges Projekt – Riss von Maurice Griffith"

Angeboten wird hier ein einzigartiges Projekt:

Komplettrestauration / Neubau einer Maurice Griffith-Jacht
aus den Händen eines Fachmannes zu übernehmen.

Bj. 1962 (Leigh-on-Sea / Seacraft & Co.) UK
L 10.00m / B 3.00m / T 1.00m
Teak auf Eiche, Kupfer vernietet.
Preis: VB

Die Geschichte und Entwurf:
Anfang 2000 rettete Schiffszimmermann Maik Overbosch die wunderschöne ‚Tidewater‘ aus den Grachten von Amsterdam und verholte sie auf seine Werft. Schon bald stellte sich heraus, dass von der ursprünglichen Substanz des Schiffes nur noch Weniges taugte.
So begann die gründliche und sorgfältige Restauration dieser seetauglichen Jacht. Es handelt sich um eine von Griffith selbst gezeichnete ‚One off‘-Ausführung der Tidewater-Klasse (siehe dazu: M. Griffiths, Swatchways and little ships (1971)): dieses Schiff ist darum etwa einen Meter länger.
Über das gesamte Schiff ist ausführliche Dokumentation vorhanden.
Der Rumpf:
Alle Spanten (Eiche, Kupfer vernietet), sowie beinahe alle Gänge des Rumpfes (Teak 2,5cm) sind seitdem erneuert. Auch die Deckbalken und Kielbolzen sind inzwischen nagelneu.
Auf beiden Seiten müssen noch drei Gänge montiert werden. Ebenso Deck und Aufbauten. Die Konstruktion bietet die Möglichkeit zur Befestigung von Kimmkielen.
Das Zubehör:
In ausgezeichnetem Zustand sind des Weiteren erhalten: Mast und Baum (Oregon), stehendes Rigg, originale Ankerwinsch (inkl. 70m Kette), schöne ovale Schiffsfenster, Segelwinschen, etc.
Nicht vorhanden sind: Motor, Segel und weitere Schiffsausrüstung.
Und wie geht’s weiter?
Die Prioritäten haben sich im Laufe der Zeit verlagert. Deshalb sucht diese klassisch-robuste Dame einen tatkräftigen neuen Eigner der das Projekt zu Ende führt und in See sticht. Eventuelle Zimmerarbeiten können in Rücksprache auf der Werft (Zwolle / NL) geleistet werden.

Gerne bieten wir Ihnen weitere Informationen und freuen uns über einen Besuch:
Maik Overbosch
M: +31 6524 155 97
info@jachtwerf-overbosch.nl




Seite schließen